Integriertes Managementsystem

Unsere Kunden mit gleichbleibender Qualität auf der Basis zugesicherter oder vereinbarter Eigenschaften zu beliefern, ist das Ziel unserer Qualitätspolitik.

Wir arbeiten am Aufbau eines umfassenden Qualitäts-Management-Systems, das in der Endstufe alle Bereiche unseres Unternehmens abdeckt. Ökologie und Ökonomie in Einklang bringen ist ein selbstverständliches Bestreben unserer Umweltpolitik. Für alle Tätigkeiten, die auf Produktion, Dienstleistung, Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Qualität Einfluss haben, setzen wir Mitarbeiter mit der notwendigen Qualifikation ein.

Unser zertifiziertes Qualitäts-Management-System nach DIN EN ISO 9001:2008 und das Umwelt-Management-System nach DIN EN ISO 14001:2009 trägt zur Sicherstellung unserer Ansprüche bei. Darüber hinaus haben wir uns seit Beginn am Umweltpakt Bayern aktiv beteiligt.  Als Mitgliedsunternehmen im VCI haben wir uns zum Verantwortlichen Handeln/ Responsible Care verpflichtet.

Regularien

Beim Einsatz unserer Produkte stellen sich oft Fragen seitens unserer Kunden nach Listungen, Einstufungen und Verfügbarkeiten.

Durch die Vielzahl an Gesetzen und Verordnungen die zudem auch noch Länder- und anwendungsspezifisch zu betrachten sind, können wir keine allgemeingültigen Aussagen treffen.

Selbstverständlich beschäftigen wir uns laufend mit Themen wie z.B. REACH, RoHS und SVHC. Dazu arbeiten wir eng mit nationalen und internationalen Behörden zusammen und beteiligen uns aktiv in renommierten Fachverbänden und Arbeitskreisen wie z.B. VCI, IHK und GDA.

Über Auswirkungen in Zusammenhang mit dem Gebrauch unserer Produkte geben wir gerne Auskunft. Unsere Regulatory- Affairs- Abteilung steht für die Klärung zu rechtlichen und sicherheitstechnischen Aspekten zur Verfügung.


Umweltbroschüre

Natürliches BarnsdorfPDF herunterladen

Natürliches Barnsdorf (Fortsetzung)PDF herunterladen

Karriere bei SCHLENK

Werden Sie Teil eines engagierten und dynamischen Teams. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, gerne auch initiativ.

Mehr erfahren