Nickel

Nickel ist ein silbern glänzendes Metall und gehört zur Serie der Übergangs-Metalle. Die Bezeichnung Nickel geht zurück auf den schwedischen Mineralogen Axel Frederic von Cronstedt: 1751 verkürzte er den schwedischen Begriff „kopparnickel“ (dt. Kupfernickel), ein bergmännisches Schimpfwort für Rotnickelkies, der wie Kupfer-Erz aussieht.

Nickel ist form- und schweißbar sowie sehr korrosionsbeständig. Außerdem ist es ferro-magnetisch und lässt sich sehr gut polieren. Bei normalen Temperaturen widersteht es Seewasser, nicht-oxidierenden Säuren, Alkalien sowie vielen organischen Stoffen.

Einsatzgebiete von Nickel-Folien sind:

  • Elektrotechnik
  • Schweißtechnik
  • Heizfolien
  • Ätz-Anwendungen
  • Streckmetall
  • Lochfolien
  • Batterie-Industrie

Wir bieten als Nickel-Standardsorte:

  • Rein-Nickel (Ni 99,6; Werkstoff-Nr.: 2.4060; UNS: N 02233)

Andere Nickelsorten sind auf Anfrage möglich, wir beraten Sie gerne.
Zum Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen? Schlenk bietet einen umfassenden Service.

Zum Kontaktformular

Solarindustrie

SCHLENK liefert seit über 25 Jahren hochpräzise Verbinder in die Photovoltaik-Industrie und ist als ein Markt- und Technologieführer weltweit geschätzt. 

Mehr erfahren

Downloads

Hier finden Sie Kataloge und weitere Produktinformationen zu SCHLENK Metallfolien.

Mehr erfahren