Neusilber

Neusilber ist eine silberfarbige Kupfer-Nickel-Zink-Legierung, mit hoher Korrosionsbeständigkeit und hoher Festigkeit. Man kann Neusilber nur durch Kaltumformung härten, zum Beispiel durch Schmieden oder Walzen. Es braucht Temperaturen über 500 °C, damit das Material wieder weich wird.

Weitere Bezeichnungen für Neusilber sind:

  • Argentan
  • Deutsches Silber („plata alemana“ im Spanischen, „German Silver“ im Englischen)
  • Alpacca
  • Packtong / Packfong

Neusilber-Einsatzgebiete:

  • Besteck und Tischware
  • Geräte in Feinmechanik, Elektrotechnik, Medizin
  • Reißverschlüsse
  • Schmuck
  • Blas- und Saiteninstrumente
  • Brillen

Neusilber-Folien werden in folgenden Bereichen verwendet:

  • Elektrotechnik
  • Lamination
  • Ätz-Technik
  • Antennen und Kontakte in der Telekommunikation

Als Neusilber-Standardsorte bieten wir:

  • CuNi18Zn20 (DIN: CuNi18Zn20; UNS: C 76400; EN: CuNi18Zn20)

Andere Neusilbersorten sind auf Anfrage möglich, wir beraten Sie gerne.
Zum Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen? Schlenk bietet einen umfassenden Service.

Zum Kontaktformular

Solarindustrie

SCHLENK liefert seit über 25 Jahren hochpräzise Verbinder in die Photovoltaik-Industrie und ist als ein Markt- und Technologieführer weltweit geschätzt. 

Mehr erfahren

Downloads

Hier finden Sie Kataloge und weitere Produktinformationen zu SCHLENK Metallfolien.

Mehr erfahren